Zum Inhalt springen

Rolf Faymonville

Rolf Faymonville beschäftigt sich als Klarinettist, Saxophonist und Sänger mit vielfältigen Musikrichtungen. Nach dem klassischen Musikstudium (Klarinette) an der Musikhochschule in Aachen Anfang der 80er Jahre und weiteren Studien unter anderem bei Prof. Hermut Gießer (WDR) beschäftige er sich mit allen Musikgenres, die man auf Klarinette und Saxophon interpretieren kann. Unter der Leitung von Fritz ter Wey und Anders Eby wirkte er als Sänger in Chorwerken bei zahlreichen Konzerten und Rundfunkaufnahmen mit. Bei beiden Künstlern machte er auch seine ersten Erfahrungen als Dirigent.

Seit seiner Zeit als Erster Klarinettist und Saxophonist im Heeresmusikkorps 7 der Bundeswehr 1983 spielte Rolf J. Faymonville in verschiedenen professionellen Gala- und Showbands sowie in verschiedenen Jazzcombos und Big Bands. Dabei hatte er Gelegenheit, mit zahlreichen namhaften Musikern, Sängern und Bandleadern zusammenzuarbeiten. Er leitete verschiedene Orchester, bis er im Juli 2022 die Leitung des Musikvereins Frielingsdorf übernahm. Faymonville ist nach wie vor als Solist und Bandleader in Klassik, Jazz und Klezmer aktiv, seit 2007 mit seiner Band „Freylechs“, mit der er auch international aufgetreten ist.