Neueste Inhalte

Mit großem Erfolg ist am Sonntag, 08. Juli 2007, das Projekt "Blutspende-Event 1000" des Deutschen Roten Kreuzes Oberberg zu Ende gegangen. An den drei Terminen in Nümbrecht, Gummersbach und Wipperfürth sollte die magische Grenze von 1000 Blutspenden durchbrochen werden. 

Klar, dass sich daran auch die Musikerinnen und Musiker des MVF beteiligten! Schließlich wurde mit Live-Musik, Getränken und Essen sowie verschiedenen Vorführungen der DRK-Einheiten nicht nur bestens für das Wohl und die Unterhaltung der Spendewilligen gesorgt. Auch die Blutspende an sich ist ein sehr wichtiger Beitrag zur Aufrechterhaltung unseres modernen Gesundheitswesens! Ohne Blut und Blutprodukte können Unfälle, schwere Operationen oder Krebserkrankungen nach wie vor nicht durchgeführt oder behandelt werden.

Nach einer Untersuchung durch den DRK-Arzt und der Bestimmung von Blutdruck, Körpertemperatur und Eisenwert im Blut wurden alle 10 MVFler zur Spende zugelassen, die jeder problemlos hinter sich brachte. Außer einem kleinen Pieks gibt es ja auch nichts zu befürchten!

Im Anschluß an die Spende lud das DRK zu Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen, aber auch zu Kartoffel- und Nudelsalat mit Würstchen, Frikadellen und Schnitzelchen ein. Sebst Pommes Frites und Bratwurst waren im Angebot, und neben diverser Erfrischungsgetränke war auch Kölsch im Ausschank...

Insgesamt sei nochmals allen Musikerinnen und Musikern gedankt, die ihren freien Sonntagnachmittag im Dienste einer wirklich guten Sache geopfert haben!

Auch das Rote Kreuz war mit dem Ergebnis mehr als zufrieden, konnte man doch bereits vor Ende des Spendetages schon über 1200 Blutspenden verbuchen!

Einige Bilder von der Blutspende findet man wie immer unter "MVF in Bildern" und "Allgemeines/Konzerte".